Willkommen auf den Seiten der Schwimmer

des SC EMPOR Rostock 2000 e.V.

 

Sommerpause!

Der SC EMPOR Rostock 2000 wünscht seinen Mitgliedern, Übungsleitern und allen Unterstützern einen erholsamen und sonnigen Sommer!

Am 25. August 2014 ist der erste Trainingstag für alle

Schwimm- und Sportgruppen.

 

Vom 4.-18. August 2014 ist unsere Geschäftsstelle nicht besetzt.

Sie erreichen uns ab dem 19. August 2014 wieder.

(18. Juli 2014)

"Es tut nicht weh, wenn man gewonnen hat...

 

...aber das Gewinnen muss wehtun!" Dass körperliche Nähe nicht unbedingt romantisch sein muss, haben wir heute gelernt. Zum Abschluss eines sehr experimentellen Heimtrainingslagers gab es am letzten Tag einige Lektionen im Unterwasserrugby, das wahrscheinlich einzige Spiel, bei dem der Gegner aus allen Richtungen kommen kann. Jonas Jagdmann hat uns fachmännisch durch neunzig Minuten außergewöhnlich harten Sport gebracht. Vielen Dank für den einen oder anderen blauen Fleck und das eine oder andere harte Gerangel...

(17. Juli 2014)

"Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft..."

 

Heute haben wir zur Abwechslung mal das Chlorwasser verlassen, um uns tatsächlich ein bisschen näher zu kommen. "Ringen und Raufen" war das Thema. Von Zweikämpfen bis zum Massen-Sumo war fast alles dabei. Vielen Dank an Jonas Jagdmann, der auch im Rahmen seiner Arbeit mit der Schwimmjugend Mecklenburg-Vorpommern e.V. unter Anderem im Bereich teambildender Maßnahmen tätig ist, für neunzig Minuten viel Schweiß (Eigenen und Fremden)...

(14. Juli 2014)

"Jungs spielen Fußball, Männer spielen Wasserball!"

 

Wieder ein Trainingstag, der uns zeigte, was wir nicht können. Wasser ist das Eine, ein Ball dazu das Andere. Unter fachmännischer Anleitung von Nico Beuster gab es zunächst ein paar technische Übungen, dann einige taktische Aufgaben und zuletzt ein ganz ordentliches Spiel. Und wir haben gelernt, dass ein Brustbeinschlag durchaus Schmackes in einen Wurf bringt. Danke für neunzig Minuten harte Arbeit...

(11. Juli 2014)

"Beim Tanzen gibt es keine Fehler, nur Variationen!" (Flavio Alborino)

 

Heute bewegten wir uns auf völlig neuem Terrain, Breakdance stand auf dem Trainingsplan. Und Dank Mario Zschornack von der Breakdance Connexion fanden wir uns nach sechzig Minuten alle im einarmigen Handstand wieder. Bis zu unserem ersten Battle bedarf es allerdings noch einiger Zeit, bislang sitzen die Moves nicht, häufig war die Musik viel schneller als unsere Arme und Beine. Und wir haben gelernt, ein Six-Step hat nichts mit Walzer zu tun. Danke für neunzig Minuten viel Schweiß...

(9. Juli 2014)

"Du schaffst keine zehn Wiederholungen? Dann mach zwölf!"

 

Für den Leistungssport haben die letzten beiden Trainingswochen begonnen und wie wir alle wissen "...nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf..." und so wird auch noch fleißig trainiert. Allerdings haben wir uns für die kommenden Tage Athleten aus verschiedenen Sportarten eingeladen, um mal ihr Training zu genießen. Heute war Christian Heckendorf bei uns, ein Sprinter aus dem Schwimmsport, der viel Trainingszeit im Kraftraum verbringt. Und wir haben gelernt, dass nicht nur die großen Gewichte schwer sind. Danke für sechzig Minuten viel Schweiß...

 

(9. Juli 2014)

Einladung zum Warnowschwimmen am

26. Juli 2014 in Rostock - Holzhalbinsel

Mit besten Grüßen von den Veranstaltern des Warnowschwimmens:
"In diesem Jahr findet unser Rostocker Warnowschwimmen am Samstag den 26.07.2014 nun zum 13. Mal statt. Seit der Verlegung des Veranstaltungsortes an die Hafenterrassen der Holzhalbinsel vor zwei Jahren arbeiten wir kontinuierlich auf eine größere Veranstaltung hin: Ein echtes Schwimm-Sportevent direkt im Herzen von Rostock. Ohnehin ein Gemeinschaftswerk von mehr als 40 Ehrenamtlern und Helfern, haben wir bereits viele neue Partner gewinnen können. Und wir möchten uns gemeinsam weiter entwickeln. Wir möchten Euch hiermit herzlich zur Teilnahme an den Schwimmwettkämpfen selbst oder auch einfach nur zum Zuschauen und Anfeuern einladen. Wir haben Platz und Aktivitäten für die ganze Familie. Neben der Möglichkeit, direkt vor der Haustür einen Sportwettkampf zu bestreiten unterstützt Ihr mit Eurer Teilnahme natürlich auch die Veranstaltung selbst. Wir möchten 2014 einen neuen Teilnehmer- und auch Besucherrekord aufstellen." Homepage: Warnowschwimmen

(6. Juli 2014)

Eine erfolgreiche Saison endet für die TG Mundt des SC EMPOR Rostock

 

Die Deutschen Freiwassermeisterschaften bilden traditionell den Abschluss einer langen Wettkampfsaison. Drei Jahrgangsmeister, ein D/C-Kader, einmal Staffelgold, zwölf Einzelmedaillen und 25 TOP10-Platzierungen sind die Bilanz der TG Mundt in diesem Trainingsjahr und das verbunden mit krankheitsbedingten Ausfällen von Jonas Mier und Carl Christian Nehls bei den Jahrgangsmeisterschaften im Beckenschwimmen sowie Noel Pascal Thiel bei den Freiwassermeisterschaften. Damit blicken wir mehr als zufrieden auf eine hervorragende Mannschaftsleistung zurück und wissen, dass wir möglicherweise noch Reserven haben. Und an dieser Stelle wird es Zeit, sich insbesondere für die Unterstützung von Bengt Behrens (TC Fiko Triathlon) und Andre Wilde (VBRS) zu bedanken. Ohne diese Zusammenarbeit wäre es unter den Bedingungen an unserer Heimtrainingsstätte kaum möglich gewesen, solche Erfolge zu erzielen. Vielen Dank und auf eine gute Zusammenarbeit in der kommenden Saison! Alle Bilder und Informationen zu den Deutschen Freiwassermeisterschaften hier.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal herzlich für die finanzielle Unterstützung bedanken. An alle Sponsoren für das Trainingslager Belmeken/Bulgarien: Danke

(6. Juli 2014)

Und Staffelgold zum Abschluss der Freiwassermeisterschaften

Damit ist eine unglaubliche Leistung vollbracht, an jedem unserer Wettkampftage gab es Gold! Zum Abschluss der Internationalen Deutschen Freiwassermeisterschaften kämpft sich die Jugend-mixed-Staffel mit Sarah Wendt, Carl Christian Nehls und Paul-Arwed Böttcher ganz nach oben auf das Treppchen. In einem denkbar knappen Rennen setzt sich Paul-Arwed auf der Zielgeraden durch und sichert damit den letzten Titel für die TG Mundt. Auch unsere kleinen Jungs können Stolz sein auf ihre Staffelleistung, ebenso Ole Christian Eisenberg, der sich mit toller persönlicher Bestleistung über 10km hervorragend präsentierte. Drei Jahrgangsmeister, einmal Staffelgold, fünf Medaillen und 11 TOP10-Platzierungen nehmen wir aus der Dove Elbe mit. Unglaublich...

(5. Juli 2014)

Jonas Mier glänzt mit überragendem Rennen und wird Jahrgangsmeister!

Der zweite Wettkampftag der Deutschen Freiwassermeisterschaften ist beendet und die TG Mundt freut sich nicht nur über fünf Medaillen sondern mittlerweile auch über drei Deutsche Jahrgangsmeister. Und wieder ist es ein Sportler, der erste Freiwassererfahrungen gesammelt hat. Jonas Mier setzt sich mit einer überragenden Zeit im Jahrgang 2001 über 2,5km durch. Hinter uns liegt eine lange und anstrengende Saison, die jetzt schon unsere Erfolgreichste bislang ist. Ihr habt eine Trainerin, die wahnsinnig stolz ist auf ihre Trainingsgruppe, die nicht nur schwimmen, sondern auch kochen kann...

(4. Juli 2014)

Zwei Jahrgangsmeistertitel und vier Medaillen gehen nach Rostock

Der erste Tag der Freiwassermeisterschaften liegt hinter uns und wir haben ordentliche Ergebnisse erzielt! Zwei Deutsche Jahrgangsmeister und insgesamt vier Medaillen bringt uns der Auftakt. Neben Sarah Wendt, setzt sich auch unser zweiter Debütant Liam Glatz im Jahrgang 2000 durch und siegt über 5km. Ole Christian Eisenberg legt mit einer Silbermedaille über die gleiche Strecke nach, Carl Christian Nehls vervollständigt den Medaillensatz mit Bronze. Wir können unseren Stolz kaum in Worte fassen.

(4. Juli 2014)

Sarah Wendt wird Deutsche Jahrgangsmeisterin über 2,5km im Freiwasserschwimmen

 

Sarah Wendt (Jahrgang 2001) gelingt ein unglaublicher Einstand in die Internationalen Deutschen Freiwassermeisterschaften. Mit einem beherzten Rennen wird sie im schnellsten Lauf der Frauen über 2,5km Zweite und gewinnt damit bei ihrem Debüt die Goldmedaille in der Jahrgangswertung. Wir gratulieren unserer Jahrgangsmeisterin voller Stolz und freuen uns mit Sarah über eine fantastische Leistung! Heute abend geht es dann für ihre Teamkollegen auf die Runde über 5km.

(2. Juli 2014)

Neue Beitragsordnung ab dem 1. Januar 2015

 

Auf unserer Delegiertenhauptversammlung am 04.06.2015 wurde eine neue Beitragsordnung beschlossen, die ab dem 01.01.2015 in Kraft tritt. Diese Beitragsordnung kann telefonisch oder schriftlich erfragt oder in unserem Büro eingesehen werden. Da unsere Mitglieder unter 18 Jahren auf dieser Delegiertenhauptversammlung aufgrund Ihrer nicht gegebenen Volljährigkeit nicht anwesend waren, teilen wir mit, dass Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ab dem 01.01.2014 einen monatlichen Mitgliedsbeitrag in Höhe von € 12,00 zahlen.

(29. Juni 2014)

Beide Landespokale für die Gesamtsieger gehen an den SC EMPOR Rostock

Beim Landespokal des SVMV werden jedes Jahr die vielseitigsten Schwimmer unseres Verbandes gesucht. Es gilt, sich in einem Mehrkampf aus 50m, 100m und 200m in der Hauptlage sowie 200m Lagen die meisten Punkte zu erkämpfen. Die erfolgreichsten Athleten dieser Veranstaltung sind Sarah Wendt und Carl Christian Nehls, die beide Wanderpokale für die Gesamtwertung gewinnen. Leonhard Kranz, Lennart Fischer und Paul-Arwed Böttcher steuern dazu noch drei Pokale in den Jahrgangswertungen bei. Herzlichen Glückwunsch unseren fünf Siegern! Alle Infos hier: SVMV

(28. Juni 2014)

SC EMPOR Rostock erfolgreich bei den 12. Landesjugendsportspielen

Rund 3.500 Kinder- und Jugendliche treffen sich alle zwei Jahre zu den Landesjugendsportspielen des Landessportbundes in Schwerin. Am 28. Juni 2014 fanden die Wettbewerbe der Schwimmer in Lankow statt und das mit erfolgreicher Beteiligung unserer Sportler. 23 Goldmedaillen und die eine oder andere neue Bestzeit bringen unsere Athleten aus Schwerin mit. Herzlichen Glückwunsch zu diesen Leistungen!

(27. Juni 2014)

TG Mundt beim Lehrgang im Freiwasserschwimmen

Mit den Deutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen liegt die letzte große Aufgabe vor den Sportlern der TG Mundt. Nun gilt es also, die Beckenschwimmer für das offene Gewässer fit zu machen. Und da haben wir uns Hilfe geholt. Unter Anleitung von Andre Wilde, der bei den Europameisterschaften in Istanbul 1999 die Bronzemedaille über 25km gewann, wurden heute die technischen und taktischen Grundlagen für das Freiwasserschwimmen gelegt. Hamburg - wir kommen!

(21. Juni 2014)

Sechs Medaillen bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2014

Die TG Mundt freut sich über sechs Medaillen, acht Finalteilnahmen und elf TOP10-Platzierungen. Die herausragendsten Leistungen kamen von Sarah Wendt, die nicht nur dreimal Edelmetall holte, sondern auch die D/C-Kadernorm mehrfach unterbot. Ole Christian Eisenberg belohnte sich mit drei Medaillen sowie vier neuen Bestmarken und Noel Pascal Thiel schwamm sich am letzten Tag in die TOP10 seines Jahrgangs. Wir gratulieren zu einer tollen Mannschaftsleistung und freuen uns dann im nächsten Jahr auf mindestens acht Teilnehmer! Alle Informationen hier: Bericht DJM 2014

(2. Juni 2014)

Sarah Wendt wird zweifache Norddeutsche Meisterin in Magdeburg!

Neun Medaillen erkämpften sich unsere Sportler bei den Norddeutschen Meisterschaften vom 30.05.-01.06.2014 in Magdeburg. Damit unterstrich insbesondere Sarah Wendt ihre Form mit sieben Einzelmedaillen und zwei Titeln (200 und 400 Freistil)! Carl Christian Nehls erschwamm sich den 2. Platz über 400 Freistil, Jonas Mier wurde ebenfalls Zweiter im Schwimmmehrkampf der Freistilschwimmer. Die letzte Hürde zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften ist somit genommen! Homepage NDM 2014

(6. Mai 2014)

TG Mundt im Höhentrainingslager Belmeken/Bulgarien

Es ist wieder soweit - wir sind in der Einsamkeit! Die nächsten Wochen werden Sarah Wendt, Paul-Arwed Böttcher, Noel Pascal Thiel, Carl Christian Nehls und Ole Christian Eisenberg in den Bergen Bulgariens verbringen. Im Höhentraining geht es in die letzten Vorbereitungen für die nationalen Wettkampfhöhepunkte. Das ist nur mit Hilfe vieler Sponsoren möglich, bei denen wir uns ganz herzlich bedanken! Unsere Unterstützer: Sponsoren Belmeken Wie gehabt, melden wir uns regelmäßig vom Berg: TL Belmeken

(4. Mai 2014)

Vier EYOF-Finalteilnahmen, neun Bestzeiten - Erfolgreiche DM 2014

 

Sarah Wendt (2001), Carl Christian Nehls (1997) und Ole Christian Eisenberg (1996) waren vom 1.-4. Mai 2014 bei den 126. Deutschen Meisterschaften in Berlin. Sarah glänzte mit vier Finalteilnahmen und einem zweiten Platz über 50 Brust, Carl wurde 14. über 800 Freistil in der offenen Wertung, Ole erreichte mit drei Bestleistungen eine tolle Bilanz. Wir sind auf dem besten Weg zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Juni! Alle Informationen gibt es hier: DM 2014

(27. Januar 2014)

Getränkeland neuer Unterstützer des SC EMPOR Rostock

Wir freuen uns über einen neuen Sponsor. Getränkeland unterstützt unseren Verein, insbesondere bei der Durchführung des Getränkeland-Pokals im April. Vielen Dank für das Sponsoring und diese Zusammenarbeit!

(14. Januar 2014)

LiMaB neuer Sponsor des SC EMPOR Rostock

Der SC EMPOR Rostock hat einen neuen Sponsor. Die Laserintegrierte Materialbearbeitung GmbH aus Rostock unterstützt unseren Verein. Wir freuen uns über diese Zusammenarbeit und bedanken uns für das Sponsoring!